Suche
Suche Menü

Google Ads – Performance Marketing

Google Ads

Das Google-Universum im Überblick

Einführung: Google Ads

Durch das Werben in den verschiedenen Werbenetzwerken von Google, erreicht ihr ganz einfach und effizient eure angestrebten Unternehmensziele. Google Search Ads, Display Ads, Shopping Ads, Local Ads, Discovery Ads – euch stehen vielfältige Werbemöglichkeiten zur Verfügung. Es gilt: Ein Mix aus allem, ist die beste Marketingstrategie!

Eure Vorteile mit Google Ads

icon ziel

Erreicht eure User genau dann, wenn sie Interesse an euren Produkten und Dienstleistungen zeigen

icon wachstum

Generiert Absätze, neue Leads oder steigert eure Markenbekanntheit

icon daumen hoch

Als werbetreibende Unternehmen zahlt ihr nur dann, wenn auf eure Werbeanzeige geklickt wird

icon rakete

Der gesamte Sales-Funnel kann bespielt werden

Google Search Ads

Performance im Fokus

Suchmaschinenmarketing (SEM) bietet Unternehmen die Möglichkeit, Werbeanzeigen für bestimmte Suchanfragen im Suchnetzwerk von Google zu schalten. Mit dieser Methode erreicht ihr eure Zielgruppe genau dann, wenn sie Interesse an euren Produkten oder Dienstleistungen zeigen. Diese Methode wird auch als Suchmaschinenwerbung (SEA) bezeichnet.

Die Suchanzeigen beziehungsweise Search Ads sind von euch ansprechend verfasste Textanzeigen, die den Inhalt eurer Zielwebseite (Landingpage) genau auf den Punkt bringen. Für eure Search Ads stellt die Suchmaschine Google attraktive Platzierungen zur Verfügung, wie beispielsweise die ersten vier Suchergebnisse jeder Suchergebnisseite.

Anzeigenbeispiel für Search Ads

marketingmonsters-google-adsbeispiel-mini

Search Ads im Wettbewerb

Auf Grundlage der von euch eingebuchten Suchbegriffe (Keywords) spielt Google eure Search Ads aus. Eure Search Ads stehen jedoch immer in Konkurrenz  zu anderen Wettbewerbern. Das heißt, wer für den jeweiligen Suchbegriff genau welche bezahlte Platzierung auf den Suchergebnisseiten von Google einnimmt, bestimmt ein automatisierter Auktionsprozess.

Dieses Auktionsverfahren findet immer pro getätigter Suchanfrage statt. Ihr nehmt am Auktionsprozess dann teil, wenn ihr einerseits auf die gebuchten Suchbegriffe ein Gebot gesetzt habt und außerdem dieser Suchbegriff Bestandteil der Suchanfrage ist. Das Gebot wird auch Cost-per-Click (Kosten pro Klick) genannt. Derjenige, der sich im Auktionsprozess gegenüber seinen Mietbieter durchsetzen kann, wird letztlich auch höher positioniert. Je größer jedoch die Konkurrenz für einen bestimmten Suchbegriff ist, desto teurer wird auch der Cost-per-Click.

Wichtig: Ihr zahlt nur dann etwas, wenn der User eure Search Ad anklickt! Aber auch diverse andere Qualitätsfaktoren spielen eine Rolle für die Positionierung eurer Google Werbung, wie zum Beispiel die Qualität der Anzeigentexte oder die Nutzererfahrung mit eurer Webseite.

Google Ads Audit

Wie gut ist eure Werbestrategie für Suchmaschinen?

Euer Google Werbekonto kann mehr! Wir analysieren den Ist-Zustand eurer SEA-Strategie eingehend und geben euch hilfreiche Handlungsempfehlungen an die Hand.

Google Display Ads

Branding und Remarketing im Fokus

Googles Displaynetzwerk ist ein Zusammenschluss aus diversen Webseiten und Apps, die Werbeflächen für eure digitale Bannerwerbung zur Verfügung stellen. So könnt ihr theoretisch mit euren Display Ads weltweit über 90 % der Internetnutzenden erreichen.

Häufig setzen Display Ads am Beginn der Customer Journey an und sollen einen ersten Kontakt mit eurer Zielgruppe herstellen, die noch kaum oder gar nicht über eure Produkte Bescheid wissen. Durch die stetige Präsenz der Display Ads über das Netz hinweg, soll die Wahrnehmung der Marke bei eurer Zielgruppe etabliert oder aufrechtgehalten werden. Damit eure Display Werbung auch optimal ausgestreut wird, könnt ihr in Google die Auslieferung individuell anpassen. Beispielsweise könnt ihr nach bestimmten Zielgruppen, Themen, Standorten, Keywords oder Webseiten selektieren. Eine wohlüberlegte Kombination ist ausschlaggebend für euren Erfolg.

Anzeigenbeispiele für Display Ads

160 × 600 Wide Skyscraper Anzeigenformat Display Ads
160 x 600 - Wide Skyscraper
300 × 250 Inline Rectangle Anzeigenformat Display Ads
300 x 250 - Inline Rectangle

Google Shopping Ads

Umsatz im Fokus

Google Shopping Ads sind  für Unternehmen, die einen E-Commerce Store oder eine große Produktpalette führen, besonders interessant Shopping Ads präsentieren eure Produkte einschließlich der wichtigsten Produktinformationen direkt im Such- und Shoppingnetzwerk von Google. Hier findet ihr mehr Informationen über Google Shopping Ads.

Anzeigenbeispiel für Google Shopping Ads

google shopping ads beispiel 1

Google Ads Agentur aus Köln

Nehmt das Google-Universum in Angriff mit den Marketing Monsters!

marketing monsters gmbh monster icon -

Unsere Leistungen im Detail

1. Set-Up

Wir planen eure Werbekampagnen für die jeweilige Online-Plattform und richten die Kampagnenziele für eure Marketingziele ein.

2. Werbeanzeigen

Wir geben euch Empfehlungen zu den optimalen Werbeformaten und erstellen Werbeanzeigen auf Basis von bestehendem Werbematerial.

3. Betreuung

Wir überwachen und analysieren laufend eure Werbekampagnen. Zugleich testen und optimieren wir laufend euren Erfolg.

4. Reporting

Via Dashboards erstellen wir für euch monatliche Reportings und stehen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

5. Abrechnung

Unser Abrechnungsmodell ist planbar und transparent durch unsere klare Paketstruktur ohne versteckte Kosten.

6. Zukunft

Eure Marketingziele auf einer wirtschaftlichen und nachhaltigen Basis zu erreichen, ist unsere Mission.

Google Ads Monster - Performance Marketing

Marketing Monsters

Performance Marketing Agentur Köln. Eure Agentur für SEA und Google Ads. Interesse?

Online-Plattformen, die euch auch interessieren können...

Lernt die Marketing Monsters kennen.

Google Ads Agentur aus Köln.