MARKETING
MONSTERS

TikTok Ads

Das TikTok Universum im Überblick

Google Ads Agentur aus Köln

Google Werbung in Form von Google Ads (ehemals Google Adwords) ist eine gute Möglichkeit für Unternehmen, zielgerichtet Online-Anzeigen zu schalten. Mit einer Google Ads Kampagne erreicht ihr eure Zielgruppe bei dem Suchmaschinenriesen Google zur richtigen Zeit am richtigen Ort – idealerweise genau dann, wenn sie nach euren Produkten oder Dienstleistungen sucht.

Ganz egal, ob ihr mithilfe von Google Ads Optimierung eure Google Werbung perfektionieren wollt oder euer Suchmaschinenmarketing auf die nächste Stufe bringen wollt. Als Google Ads Agentur unterstützen und betreuen wir euch vollumfänglich bei euren Werbeaktivitäten im Google Universum.

Gemeinsam werden wir mit euch eure Sichtbarkeit über Google erhöhen, eure Umsätze mit den Shopping-Anzeigen steigern und Awareness für eure Brand über das Google Display Netzwerk schaffen.

Eure Vorteile mit Google Ads

Mithilfe von Google Ads können Unternehmen Milliarden von Nutzern ansprechen, während diese zum Beispiel:

  • Anfragen in der Google-Suche durchführen
  • Videos auf YouTube ansehen
  • Neue Orte mit Google Maps erkunden
  • Apps auf Google Play entdecken
  • oder Inhalte im Web durchforsten.

Erreicht eure User genau dann, wenn sie Interesse an euren Produkten und Dienst- leistungen zeigen 

Generiert Absätze, neue Leads oder steigert eure Markenbekanntheit

Als werbetreibende Unternehmen zahlt ihr nur dann, wenn auf eure Google Ads geklickt wird

Der gesamte Sales-Funnel kann bespielt werden

Warum Werbung bei Google schalten?

Grundsätzlich listet Google zehn Suchergebnisse je Seite an. Google Ads (ehemals Google Adwords) besetzt im Suchmaschinenranking die ersten vier. Besonders im mobilen Bereich scrollt der User immer weniger und entscheidet sich meist für eines der ersten Suchergebnisse. Usern ist teilweise noch gar nicht bewusst, dass es sich bei den ersten Suchergebnissen um bezahlte Google Anzeigen handelt – ganz getreu nach dem Motto “first place, best player”.

Es gibt drei wichtige Aspekte, die ihr im Google Universum beachten müsst, wenn ihr Google Ads schalten wollt:

Und genau hier kommen wir als Google Ads-Agentur ins Spiel:

marketing monsters gmbh monster icon -

Google Ads Audit

Wie gut ist eure Werbestrategie für Suchmaschinen?

Euer Google Werbekonto kann mehr! Wir analysieren den Ist-Zustand eurer SEA-Strategie eingehend und geben euch hilfreiche Handlungsempfehlungen an die Hand.

Mit einer Google Ad Kampagne könnt ihr eure Produkte oder Dienstleistungen gezielt im umfassenden Google-Werbenetzwerk eurer Zielgruppe präsentieren.

Das Google Werbenetzwerk umfasst dabei: Suchergebnisse, Websites, Videos, Apps, Karten und Shopping-Einträge.

Der Kampagnentyp hängt von euren Marketingzielen, eurer Markenstrategie und der Zeit ab, die ihr investieren möchtet.

Search Ads

Performance im Fokus

Suchmaschinenmarketing (SEM) bietet Unternehmen die Möglichkeit, Werbeanzeigen für bestimmte Suchanfragen im Suchnetzwerk von Google zu schalten. Mit dieser Methode erreicht ihr eure Zielgruppe genau dann, wenn sie Interesse an euren Produkten oder Dienstleistungen zeigen. Diese Methode wird im Online-Marketing auch als Suchmaschinenwerbung (SEA) bezeichnet.

Die Suchanzeigen beziehungsweise Search Ads sind von euch ansprechend verfasste Textanzeigen, die den Inhalt eurer Zielwebseite (Landingpage) genau auf den Punkt bringen. Für eure Search Ads stellt die Suchmaschine Google attraktive Platzierungen zur Verfügung, wie beispielsweise die ersten vier Suchergebnisse jeder Suchergebnisseite.

Auf Grundlage der von euch eingebuchten Suchbegriffe (Keywords) spielt Google eure Search Ads aus. Eure Search Ads stehen jedoch immer in Konkurrenz zu anderen Wettbewerbern. Das heißt, wer für den jeweiligen Suchbegriff genau welche bezahlte Platzierung auf den Suchergebnisseiten von Google einnimmt, bestimmt ein automatisierter Auktionsprozess. Je größer jedoch die Konkurrenz für einen bestimmten Suchbegriff ist, desto teurer werden auch die Kosten pro Klick.

Display Ads

Branding und Remarketing im Fokus

Googles Displaynetzwerk ist ein Zusammenschluss aus diversen Webseiten und Apps, die Werbeflächen für eure digitale Bannerwerbung zur Verfügung stellen. So könnt ihr theoretisch mit euren Display Ads weltweit über 90 Prozent der Internet Nutzenden erreichen. Häufig setzen Display Ads am Beginn der Customer Journey an und sollen einen ersten Kontakt mit eurer Zielgruppe herstellen, die noch kaum oder gar nicht über eure Produkte Bescheid wissen. Durch die stetige Präsenz der Display Ads über das Netz hinweg, soll die Wahrnehmung der Marke bei eurer Zielgruppe etabliert oder aufrechterhalten werden.

Im Grunde sind Display Ads ansprechend gestaltete und animierte Banner, die eure Werbebotschaft auf Werbeflächen auf Webseiten über Googles Displaynetzwerk hinweg ausspielen.

Damit eure Display Werbung auch optimal ausgestreut wird, könnt ihr in Google die Auslieferung individuell anpassen. Beispielsweise könnt ihr nach bestimmten Zielgruppen, Themen, Standorten, Keywords oder Webseiten selektieren. Eine wohlüberlegte Kombination ist ausschlaggebend für euren Erfolg.

Shopping Ads

Umsatz im Fokus

Google Shopping Ads sind vor allem für Unternehmen, die einen E-Commerce Store oder eine große Produktpalette führen, besonders interessant. Shopping Ads präsentieren eure Produkte einschließlich der wichtigsten Informationen über die Produkte direkt im Such- und Shoppingnetzwerk von Google.

Die Showcase Shopping Anzeige bietet euch die Möglichkeit, ein virtuelles Schaufenster zu erstellen. Klickt der User auf eure Shopping Anzeige, vergrößert sich diese und es erscheint eine Auswahl eurer Produkte. Der User kann sich direkt in eurer Google Shopping Anzeige weitere Produkte anschauen und miteinander vergleichen.

Auf welcher Position eure Shopping-Anzeigen ausgespielt werden, bestimmen in diesem Fall nicht die Keywords, sondern die hinterlegten Produktdaten. Je nach Suchanfrage des Users habt ihr die Möglichkeit, mit mehreren Anzeigen gleichzeitig gesehen zu werden.

Online-Plattformen,
die euch auch interessieren können...

Google Shopping Ads

Microsoft Ads

Youtube Ads

Facebook Ads